Holunderkuchen

24. August 2016. Die Holunderbeeren sind reif. Die dunkelschwarz-lila Trauben hängen jetzt prall und erntereif an den Sträuchern. Beerensirup, Likör oder auch Kuchen kann man daraus zaubern.

HolunderOberbaum
Holunder an der Oberbaumbrücke

 

Holunderbusch
Holunderbusch Ende August

 

Hier das Rezept für einen gedeckten Apfel-Holunderkuchen:

Zutaten:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 4 saure Äpfel
  • Zimt und Zucker
  • 6 Trauben schwarzen Holunder

Holunderkuchen1
Gedeckter Holunder-Apfelkuchen

 

Wie gehts?

  1. Mehl, Butter, Zucker, Ei, Salz zu Mürbeteig verkneten. 20 Min. im Kühlschrank kühlen. Die Äpfel schälen, in kleine Stücke. Die Holunderbeeren von Stielen trennen und mit Zucker und Zimt bestreuen.
  2. 2/3 des Teigs  für Boden ausrollen und in Form geben. Den Rand die Wände hochziehen und die Äpfel und den Holunder zugeben. Aus Restteig einen Deckel ausrollen und Kuchen abdecken. Mit einer Gabel Löcher in den Deckel pieken.
  3. Bei 180°C  ca. 40 Minuten braun backen.
  4. Guten Appetit