Behaartes Schaumkraut

29. Februar 2016. Eine der ersten grünen feinen Dinge im Garten ist das behaarte Schaumkraut (Cardamine hirsuta). In einer kleinen Rosette wächst der Kreuzblütler, der so fein schmeckt. Genauer gesagt schmeckt es wie ein Zwischending zwischen Kresse und Rucola.
Es passt sehr gut als Beigabe in einer Mischung zu Feldsalat mit einem Senf-Honigdressing zum Beispiel. Und die weiße Blüte sieht sehr schön als Dekoration aus. Da das behaarte Schaumkraut ein eher kleiner Kreuzblütler ist, braucht man relativ viele Pflanzen für eine Salatbeigabe. Da trifft es sich gut, dass er sich stark vermehrt und man nicht lange nach weiteren Pflanzen suchen muss, hat man erst eine gefunden.